FoxBoard G20

Das FoxBoard wird entsprechend der Originalbeschreibung des Herstellers und den folgenden Hinweisen genutzt.

Inbetriebnahme des FoxBoards

Das FoxBoard ist mit dem Netzwerkkabel an der mit Board gekennzeichneten LAN-Wanddose anzuschließen. Nachdem die Betriebsspannung für das FoxBoard durch den 5V Anschluss des Elabo Tischmoduls (Achten Sie auf richtige Polarität -> roter Stecker in rote Buchse, schwarzer Stecker in blaue Buchse!) anliegt, kann es über die auf dem Gehäuse vermerkte feste IP-Adresse angesprochen werden.

Fernzugriff auf das FoxBoard

Der Zugriff erfolgt, wie auf der Herstellerseite beschrieben, via PuTTY. Das Programm ist über ZENworks erreichbar (Windows-Explorer - Computer - ZENworks Desktop Agent).

keyboard_arrow_up