Studentische Arbeiten

Aufbau wissenschaftlicher Arbeiten

Alle Angaben sind Empfehlungen und sollen nicht 1:1 übernommen werden. Insbesondere die Kapitel-Überschriften sind entsprechend anzupassen.
Die zur Orientierung angegeben Kapitelumfänge beziehen sich auf Bachelorarbeiten.

  1. Einleitung

    Allgemeinverständliche Beschreibung des Sachkontextes und der Zielstellung - ca. 2 Seiten

  2. Theoretische Grundlagen

    Die für den Untersuchungsgegenstand relevanten Themen, die über die grundlegenden Studieninhalte hinausgehen; oft auch anwendungsspezifische Aspekte - ca. 6 Seiten

  3. Ist-Analyse

    Welche Defizite sollen mit der Arbeit behoben werden, welche nicht? Präzisierung der Zielstellung - ca. 6 Seiten

  4. Lösungskonzept

    Wie sollen die Defizite behoben werden? Methoden, fachliche Auseinandersetzung mit alternativen Ansätzen und Auffassungen, Systembeschreibung (Architektur, Vorgehensmodell, ...) - ca. 12 Seiten

  5. Implementierung

    Umsetzung des Lösungskonzepts, Begründung der verwendeten Technologien - ca. 8 Seiten

  6. Ergebnisse

    Objektive Bewertung der vorliegenden Lösung, diverse Testverfahren, Nutzerbefragungen - ca. 4 Seiten

  7. Fazit und Ausblick

    Zusammenfassung sämtlicher Ergebnisse in Bezug auf die Zielerfüllung und Vorschläge für weiterführende Arbeiten - ca. 2 Seiten

Für Arbeiten, die in der Fakultät E/I (FB I) angefertigt werden, wird mit Abgabe der Arbeit eine formgebundenen Kurzdokumentation verlangt.

Empfehlungen zur Anfertigung der entsprechenden Arbeit: LaTeX-Vorlage.

Umfangsbeschränkungen:

  • Masterarbeiten (4 Monate): 50 Seiten
  • Diplomarbeiten: 50 Seiten (obsolet)
  • Bachelorarbeiten (2 Monate): 40 Seiten
  • Praxisbericht (3 Monate): 20 Seiten
  • Anhang (Papier, CD, DVD): unbegrenzt
description
keyboard_arrow_up