News

HSZG Aktuell

24. März 2015

1. Internationales "Praktikums-Speed-Dating"

Europastadt GmbH und Hochschule Zittau/Görlitz veranstalteten erstes Praktikums-Speed-Dating.


Europastadt GmbH und Hochschule Zittau/Görlitz veranstalteten erstes Praktikums-Speed-Dating
Grafik: egz Logo

Gemeinsam mit der Europastadt Görlitz Zgorzelec Gmbh (EGZ) veranstaltete die Hochschule Zittau/Görlitz (HSZG) mit den Görlitzer IT-Unternehmen der Initiative "Runder Tisch IT" am 19.03.2015 das erste internationale Praktikums-Speed-Dating. Ziel der Veranstaltung war es, den Absolventen des internationalen Studienkollegs den Einstieg in ein Studium in Görlitz zu erleichtern, durch die Option auf z.B. studienbegleitende Praktika oder eine Tätigkeit als Werkstudent in einem Görlitzer IT-Unternehmen. Absolventen des internationalen Studienkollegs haben mit Ihrem Abschluss die Möglichkeit eines Studiums in Deutschland. Diesen potentiellen Studenten konnte man mit dem Praktikums-Speed-Dating frühzeitig Perspektiven in Görlitz aufzeigen, um sie langfristig für den Standort zu gewinnen.

Die Idee dazu war in einem Treffen des "Runden Tisch IT" entstanden, den die Europastadt GmbH regelmäßig im Rahmen der IT-Unternehmensbetreuung gemeinsam mit der Hochschule Zittau/Görlitz organisiert. "Wir wollen junge Menschen, die nach Deutschland kommen, in ihrem Plan unterstützen, ein Studium an der Hochschule aufzunehmen. Informatik ist dabei eine Schlüsselkompetenz, die Absolventen große Chancen auf dem Arbeitsmarkt bietet.", kommentiert Prof. Dr. Jörg Lässig, Prodekan der Fakultät Elektrotechnik und Informatik der HSZG, das Praktikums-Speed-Dating. Auch für die Wirtschaftsförderung ist eine florierende IT-Fakultät in Görlitz wichtig: "Die IT-Branche hat sich in den letzten Jahren am Standort Görlitz hervorragend entwickelt. Diesen Trend möchten wir weiterhin aktiv fördern, z.B. mit Maßnahmen wie dem Praktikums-Speed-Dating zur Gewinnung von IT-Nachwuchs für die Görlitzer Unternehmen", erklärt Thomas Klatte, Geschäftsführer der EGZ.

Hintergrund:

Die Absolventen des internationalen Studienkollegs der HSZG stammen aus den Ländern Indonesien, Polen, Marokko, Russland, Nepal, Bangladesch, Bolivien, China, Jordanien, Kamerun, Rumänien, Syrien, Tadschikistan, Thailand, Tschechien, Ukraine und Vietnam. Mit ihrem erfolgreichen Abschluss haben die Absolventen des Studienkollegs die erste Hürde genommen und mit viel Mühe und Fleiß Kenntnisse in der deutschen Sprache erworben, die eine hervorragende Grundlage für ein erfolgreiches Studium an einer sächsischen Hochschule bilden.

Mehr Informationen unter:
http://www.hszg.de/news/zeugnisse-an-absolventen-des-studienkollegs-zittau.html

Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing.
Jörg Lässig
Fakultät Elektrotechnik und Informatik / Fachbereich Informatik
Standort 02826 Görlitz
Brückenstraße 1
Gebäude G II, Raum 108
03581 792-5354


keyboard_arrow_up