News

HSZG Aktuell

22. Mai 2015

2. Internationaler RoboCup in Görlitz ein voller Erfolg

Am 28. April 2015 lud der Fachbereich Informatik zum RoboCup 2015 ein.


P4280588
P4280588

Am 28. April 2015 hat der Fachbereich Informatik zum zweiten Mal zum "RoboCup" eingeladen. Angetreten sind Teams mit je drei Schülern, darunter zwei Teams aus Zgorzelec und ein Team aus Boleslewiec. Die Görlitzer Teams setzten sich aus Schülern des Curie- und des Annen-Gymnasiums zusammen.  

Im Verlauf des Wettbewerbs mussten die Teams zwei Aufgabenteile bewältigen: Der erste Teil war ein schriftlicher Test zur Programmiersprache Java.

Im zweiten Teil mussten Roboter programmiert und das entsprechende Java-Programm optimiert und parametriert werden, um einen vorgegebenen Parcours in möglichst kurzer Zeit zu durchfahren. Hierzu stehen den Lego-NXT-Fahrzeugen verschiedene Sensoren zur Verfügung, etwa Lichtsensoren. Die Teams waren mit großem Einsatz bemüht, dass ihr Fahrzeug die schnellste Rundenzeit erzielt.

Am Ende konnte ein Zgorzelecer Team die schnellste Rundenzeit erreichen. Ein Team aus Görlitz gewann dann jedoch die Gesamtwertung und damit den zweiten Robocup-Wettbewerb aufgrund ihres Vorsprungs aus dem theoretischen Teil des Wettbewerbs. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle!

 

Die Sieger:

Vielen Dank an die Firma Bombardier für die Stiftung der Preise im Gesamtwert von 500 EUR für die Teilnehmer und auch an die begleitenden Lehrer aus unserem Nachbarland, die die Veranstaltung mit vorbereitet und unterstützt haben sowie Sebastian Otto und Maciej Krzan für die Unterstützung bei der Durchführung des Wettbewerbs. Eine Fortsetzung des Robocups ist für das nächste Jahr ist bereits geplant.

 


Ansprechpartner:
Prof. Dr.-Ing. Klaus ten Hagen

keyboard_arrow_up