News

HSZG Aktuell

19. Mai 2017

Informatik Kolloquium mit Dr. Philipp Herzig

Thema:"Bi-Modal IT as an architectural style for transforming large business systems into the Cloud"


Titel des Kolloquiums

Im Informatikkolloquium am 17.5. war mit Dr. Herzig ein ehemaliger Student des Fachbereichs zu Gast. Er studierte Informatik im 2. Jahrgang des Bachelor in Görlitz und lobte diese Ausbildung als Basis für seine weitere Karriere. Seit Ende seiner Promotion an der TU Dresden arbeitet Herr Herzig am SAP Innovation Center Potsdam an der Entwicklung neuer Produkte von SAP vor allem für die Anwendung in der Cloud.

Unter dem Titel " Bi-Modal IT as an architectural style for transforming large business systems into the Cloud" referierte Herr Herzig über aktuelle Lösungen, um die Verfügbarkeit von Cloud Anwendungen zu verbessern. Im Unterschied zu vielen anderen Anwendungsbereichen ist es für viele Kunden der SAP entscheidend, immer aktuelle und korrekte Informationen zur Verfügung zu haben. Da es entsprechend des CAP-Theorems nicht möglich ist, Verfügbarkeit und Aktualität gleichzeitig voll zu gewährleisten wird u.a. in seinem Team bei SAP an Lösungen zu einem guten Kompromiss geforscht und entwickelt. 

Neben diesen fachlich hoch relevanten Fragen und Antworten gab Herr Herzig auch einen guten Einblick in seine Tätigkeit bei SAP und seine Karriere, was viele der Studierenden im Publikum als sehr motivierend motivierend und inspirierend empfanden. Er würde sich über engagierte Bewerber aus Görlitz für sein Team freuen. Eine aktuelle Stellenausschreibung ist für Interessenten hier einzusehen.


Ansprechpartner:

Prof. Dr.- Ing. Georg Ringwelski

 

keyboard_arrow_up