News

HSZG Aktuell

22. Dezember 2016

Personalentwicklung an der HSZG

HSZG baut Personalentwicklung weiter aus und erhöht damit die eigene Vorbildwirkung in der Region.


Foto: HSZGDie Hochschule Zittau/Görlitz setzt sich ein für Nachwuchsförderung und Zufriedenheit des Personals.

Die Einführung einer organisationsstärkenden und mitarbeiterfördernden Personalentwicklung ist an Universitäten und Hochschulen nach wie vor ein wichtiges Handlungsfeld und Herausforderung zugleich.

Die Hochschule Zittau/Görlitz geht in diesem Bereich mit großen Schritten voran, denn in den vor Kurzem abgeschlossenen Verhandlungen zur Zielvereinbarung mit dem SMWK für die Jahre 2017-2020 wurde die Erarbeitung eines Personalentwicklungskonzeptes zu einem übergreifenden Ziel aufgewertet. Ein Ziel, das die Verantwortlichen der Hochschule schon länger im Blick haben.

Für die Hochschule Zittau/Görlitz stehen die Sicherung und Entwicklung der Qualität der Lehre und der Forschung, die Sicherung und Erhöhung der Zufriedenheit des Personals sowie die Nachwuchsförderung im Mittelpunkt der Personalentwicklung.

Erste gute Ansätze einer stärkeren Personalentwicklung sind bereits vorhanden:

  • ein flexibles Arbeitszeitmodell und
  • regelmäßig stattfindende Mitarbeiter-Vorgesetzten-Gespräche sind eingeführt worden;
  • zudem finden sich hochschulinterne Fortbildungsangebote und
  • Homeoffice-Modelle in der Erprobungsphase.

Eine hochschulweite Regelung zu betrieblichen Qualifizierungsmaßnahmen ist in Arbeit. Im Jahr 2017 soll die betriebliche Gesundheitsförderung und die betriebliche Eingliederung mit in den Blickpunkt gestellt und mittelfristig zu einem betrieblichen Gesundheitsmanagement ausgebaut werden.

Weitere Handlungsfelder der künftigen Personalentwicklung betreffen u.a. die Begleitung organisationaler Veränderungsprozesse im Hinblick auf Aufgaben- und Strukturanalysen, Personalplanung, -gewinnung und -qualifizierung sowie die Intensivierung des Personalservice.

Zur Unterstützung dieses neu an Bedeutung gewonnenen Aufgabenkomplexes hat das Rektorat dem Dezernat Personalverwaltung und Recht eine Teilzeitstelle zugewiesen, um nachhaltig die Personalentwicklung für die zentralen Dienstleistungen und Unterstützungsprozesse an der Hochschule Zittau/Görlitz zu etablieren.

 

Hier gehts direkt zur Stellenausschreibung.

Ihr Ansprechpartner

Regierungsdirektor
Christoph Matthias Duscha
Dezernat Personal und Recht
Standort 02826 Görlitz
03581 374-4465
Dezernat Personal und Recht
Standort 02763 Zittau
Theodor-Körner-Allee 16
Gebäude Z I, Raum 1.16
03583 612-4465

 

keyboard_arrow_up