News

HSZG Aktuell

29. Februar 2016

Roboterfahrt an Seifhennersdorfer Gymnasium

Hochschule Zittau/Görlitz lässt Seifhennersdorfer Gymnasiasten mit dem Roboter fahren


In der Projektwoche der Klassenstufen 6-10 des Oberlandgymnasiums Seifhennersdorf haben 10 Schülerinnen und  Schüler kleinen Robotern das Fahren beigebracht. Die Wochen-Aufgabe bestand darin, den  Robotern das selbstständige Vorrankommen in einem Labyrinth zu ermöglichen. Das dazu nötige Wissen vermittelte Dipl.-Ing. Egmont Schreiter  von der „Fakultät Elektrotechnik und Informatik“  der Hochschule Zittau/Görlitz. Die betreuende Lehrerin für Informatik, Fr. Ramona Antes, freute sich, dass die Schüler so selbst erleben können, wie Mathematik und Informatik in der Praxis Anwendung finden. Den Gruppen bereitete es Spaß zu erleben, wie ihre Gedanken von den Maschinen umgesetzt wurden. Nötig war es dazu, die Befehle zum Auslesen der Sensoren, Ansteuern der Motoren und die Abhängigkeit dazwischen zu programmieren. Auch die Fähigkeit zur Problem-Analyse bei der Entwicklung derartiger Programme konnte so spielerisch trainiert werden. Die erzielten Ergebnisse sind zum Tag der offenen Tür von den Schülern selbst vorgestellt worden.

Bild: Ramona Antes


Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Egmont Schreiter

undefinede.schreiter(at)hszg.de

Fakultät Elektrotechnik und Informatik

keyboard_arrow_up