News

HSZG Aktuell

21. Oktober 2022

Ausgezeichnet zielstrebig!

HSZG-Master-Studentin bekommt beim Informatikwettbewerb „Zeiss Woman Award“ in Dresden den Sonderpreis verliehen.


Kristin Freudenberg freut sich über ihren Sonderpreis.
Foto: privat Kristin Freudenberg freut sich über den IT-Sonderpreis, der vom Technologieunternehmen Zeiss gestiftet wird.

Am Abend des 13. Oktobers wurden in Dresden beim Informatikwettbewerb „Zeiss Woman Award“ Auszeichnungen im IT-Bereich verliehen.

Unter den Teilnehmerinnen war die Master-Informatikstudentin unserer HSZG, Kristin Freudenberg. Sie wurde mit einem Sonderpreis ausgezeichnet und konnte die Jury als Mutter von zwei Kindern unter vier Jahren mit ihrer außergewöhnlichen Zielstrebigkeit beeindrucken.

Vom Technologieunternehmen Zeiss gestiftet, soll der Preis junge Informatikstudentinnen und deren Leistungen würdigen, die kurz vor ihrem Abschluss stehen. Es konnten sich Studentinnen aus der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbarer Studiengänge bewerben, unabhängig des angestrebten Abschlusses.

Wir gratulieren Kristin ganz herzlich für diese herausragende Leistung und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute!

Ihre Ansprechperson

Foto: Prof. Dr.-Ing. Jörg Lässig
Prof. Dr.-Ing.
Jörg Lässig
Fakultät Elektrotechnik und Informatik / Fachbereich Informatik
Standort 02826 Görlitz
Brückenstraße 1
Gebäude G II, Raum 108
+49 3581 792-5354
keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up