Studierende

Vorteile

  • Abschluss gleichgestellt mit dem Lehrgang Td0290 "Ingenieure im Netz - Fachsemianr LST"

  • Kurze Wege zwischen Hörsaal und Labor sowie den Lehrbahnhof Zittau-Süd

  • Attraktive Ferienregion Zittau und Zittauer Gebirge

  • Fahrradausleihe möglich

Curriculum

  • Der Studienablauf teilt sich in Lernphasen an der Heimathochschule während dem Semester und in Praxisphasen in Zittau während den Semesterferien

  • Prüfung: Am Ende eines jeden Kursteils; Gesamtabschluss anerkannt als Ing. im Netz gemäß DB Training Td 0290

Termine

  • Termine nach interner Vereinbarung

  • Die Anmeldung erfolgt durch die Ausbildungskoordinatoren der Partnerunternehmen oder auf Anfrage

Infrastruktur

  • Teilnahmevoraussetzungen sind Grundlagenkenntnisse der Elektrotechnik aus dem tertiären Bildungsbereich, sowie Vorkenntnisse im Bereich Bahnbetrieb, wie sie beispielsweise im DB Training Seminar "Grundlagen Bahnbetrieb" vermittelt werden

  • Lehrmaterial: Wird in Form von Lehrbriefen und Lehrvideos zur Verfügung gestelllt

  • Lehrvideos: Dienen als unterstützendes Begleitmaterial

  • Virtueller Hörsaal und OPAL: Fachlicher Austausch und Konsultationen mit dem Lehrpersonal von der Heimathochschule aus
     

  • Labore: Labor der eisenbahnspezifischen Leit- und Sicherungstechnik, Lehrstellwerk Zittau-Süd
     

Organisatorische Hinweise

  • Es wird ein Laptop oder Tablet mit WLAN sowie ein praxistaugliches Headset (Kopfhörer und Mikrofon) benötigt.

  • Es finden zahlreiche Praktika und Exkursionen im Freien bzw. im Gleisbereich statt. Hierfür bitte wetterfeste und der Jahreszeit angepasste Kleidung und festes Schuhwerk mitbringen.

    Eine Warnweste wird leihweise zur Verfügung gestellt.

  • Zulassungsvoraussetzung für die Abschlussprüfung ist eine Hochschulzugangsberechtigung. Hierzu ist ein Abitur-, Hochschul-, oder ein Universitätszeugnis oder eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung

keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up